Die vier Jahreszeiten für Trompeten Quartett

Artikelnummer: NDV 2005C

Kategorie: Blechbläser


18,00 €

inkl. 7% USt. , versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Die Download PDF Ausgabe kann unter www.notendownload.com erworben werden.

Die vier Jahreszeiten
für vier Trompeten in B

1. Der Frühling - La primavera
2. Der Sommer - L'estate
3. Der Herbst - L'autunno
4. Der Winter - L'inverno

Partitur inkl. Einzelstimmen

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

NDV 2005C

FRÜHLING
"Konzert Nr. 1 in E-Dur, Op. 8, RV 269, 'La primavera'"
1. Allegro
2. Largo
3. Allegro Pastorale
1. Der Frühling ist gekommen, und freudig begrüßen ihn die Vögel mit fröhlichem Gesang, und die Bäche fließen mit
sanftem Murmeln dahin, während die Zephyrs wehen. Da kommen, die Luft mit einem schwarzen Mantel umhüllend, Blitz und Donner, auserwählt
um [den Sturm] anzukündigen dann, wenn diese schweigen, kehren die Vöglein zu ihren melodischen Beschwörungen zurück.
2. Und jetzt, auf der angenehmen, blumigen Wiese, zum sanften Rauschen der Blätter und Pflanzen, schläft der Ziegenhirte mit seinem
treuen Hund an seiner Seite.
3. Zum festlichen Klang eines Hirtendudelsacks tanzen Nymphen und Hirten unter ihrem geliebten Dach und begrüßen die
glitzernde Ankunft des Frühlings.

SOMMER
"Konzert Nr. 2 in g-Moll, op. 8, RV 315, 'L'estate'"
1. Allegro non molto
2. Adagio e piano
3. Presto e forte
1. In der rauen, von der Sonne versengten Jahreszeit schmachten Mensch und Herde, und die Kiefer steht in Flammen der Kuckuck beginnt zu rufen, und
bald darauf hört man die Turteltaube und den Stieglitz singen. Zephyr [der Westwind] weht sanft, aber Boreas [der
Nordwind] tritt plötzlich in einen Wettstreit mit seinem Nachbarn, und der kleine Hirte weint, denn er hört den furchterregenden
Bedrohungssturm und sein Schicksal.
2. Seinen müden Gliedern wird die Ruhe verwehrt durch die Angst vor Blitzen, furchterregendem Donner und dem wütenden Schwarm von Fliegen und Hornissen!
3. Ach, seine Ängste sind berechtigt. Der Himmel ist erfüllt von Donner und Blitz und Hagel schneidet das stolze Korn nieder.

HERBST
"Konzert Nr. 3 in F-Dur, op. 8, RV 293, 'L'autunno'"
1. Allegro
2. Adagio molto
3. Allegro
1. Der Bauer feiert das Vergnügen der glücklichen Ernte mit Tänzen und Liedern und entflammt vom Schnaps des Bacchus, beenden viele ihre Freude mit Schlaf.
2. Die milde, angenehme Luft lässt alle auf Tanz und Gesang verzichten dies ist die Jahreszeit, die alle zu den süßen Freuden
des friedlichen Schlafes einlädt.
3. Die Jäger, beim Anbruch der Morgendämmerung, brechen mit Hörnern, Gewehren und Hunden auf. Das Tier flieht, und sie folgen seiner
Spur. Das verwundete Tier, schon erschrocken und müde vom Lärm der Gewehre und Hunde, macht einen schwachen
Fluchtversuch, wird aber überwältigt und stirbt.

WINTER
"Konzert Nr. 4 in f-Moll, op. 8, RV 297, 'L'inverno'"
1. Allegro non molto
2. Largo
3. Allegro
1. Zitternd vor Kälte inmitten des eisigen Schnees, während ein furchtbarer Wind rau weht, rennend und mit den Füßen stampfend jede Minute, und die Zähne klappernd von der extremen Kälte
2. Stille zufriedene Tage am Feuer verbringend, während der Regen draußen die Menschen zu Hunderten durchnässt
3. Auf Eis zu gehen und sich vorsichtig, mit langsamen Schritten zu bewegen, aus Angst zu fallen, sich zu drehen, auszurutschen, hinzufallen,
wiederum auf Eis zu gehen und schnell zu laufen, bis das Eis knackt und splittert Sirocco, Boreas und alle Winde im
Krieg aus den verriegelten Türen herausbrechen zu hören - das ist Winter, aber er bringt auch Freude!


Besetzung: Quartett (Trompete)
Genre: Barock
Schwierigkeit: 4=Mittel bis Schwer
Ausgabe: Partitur, Stimmen
Artikelgewicht: 0,31 Kg
Autor / Komponist: Antonio Vivaldi
Arrangeur: Robert S. Wallace, II
Umfang: 36 Seiten
Erscheinungsjahr: 2021
ISMN: 9790502880903
Verlags-Nummer: NDV 2005C

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: