Concerto für Tuba und Orchester in der Fassung Tuba und Klavier

Artikelnummer: NDV 10706T

Kategorie: Duett


20,00 €

inkl. 7% USt. , versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Die Download PDF Ausgabe kann unter www.notendownload.com erworben werden.

Concerto für Tuba und Orchester
3 Sätze

Klavierauszug & Solostimme

Schwierigkeitsgrad: sehr schwer

NDV 10706T


CONCERTO FOR TUBA AND ORCHESTRA- Raymond Premru
Raymond Premru, seit 1988 Professor für Posaune am Obertin College Conservatory of Music, ist ein wunderbar vielseitiger und vollendeter Musiker, dessen Karriere ihm weltweite Anerkennung als Interpret, Komponist, Dirigent und Lehrer eingebracht hat.
Als Absolvent der Eastman School of Music, wo er bei Emory B. Remington studierte, war Herr Premru 30 Jahre lang Bassposaunist des Philharmonia Orchestra in London.
Aktiv in allen Aspekten der Aufführung, war Herr Premru Mitglied des Philip Jones Brass Ensemble und Mitbegründer und Co-Direktor der Bobby Lamb - Ray Premru Big Band.
Auch als Studiomusiker ist er auf vielen Film-Soundtracks zu hören sowie auf Aufnahmen mit Künstlern wie Oscar Peterson, Ella Fitzgerald, Frank Sinatra, den Beatles und den Rolling Stones.
Als aktiver Komponist hat Premru viele Werke geschrieben und seine Musik wurde vom Cleveland Orchestra, dem Pittsburgh Symphony Orchestra, dem Philadelphia Orchestra, dem London Symphony Orchestra, der BBC Philharmonie, dem Philharmonia Orchestra und zahlreichen anderen aufgeführt.
Die Lehrtätigkeit war schon immer ein Teil von Herrn Premru's Leben. Er war Mitglied der Fakultäten der Guildhall School of Music in London und der Eastman School of Music, bevor er an die Fakultät von Oberlin kam.
Außerdem hat er in der ganzen Welt Kurse und Meisterklassen abgehalten.
Neben seiner Lehrtätigkeit setzt Herr Premru seine breit gefächerte musikalische Tätigkeit fort.
Er ist als Solist mit der U.S. Navy Band aufgetreten und hat sein Posaunenkonzert aufgeführt und war Gast bei Konzerten und Aufnahmen mit dem Eleveland Orchestra und kürzlich mit der New York Philharmonie.
Premru's Konzert für Tuba und Orchester wurde im Winter und Frühjahr 1991/92 komponiert und von der Tubist Universal Brotherhood Association in Erinnerung an John Fletcher in Auftrag gegeben, dem das Werk gewidmet ist.
Es ist passend, dass der Komponist gebeten wurde, dieses Werk zu schreiben, da er mit Fletcher eng befreundet war und mit ihm mehr als zwanzig Jahre lang im Philip Jones Brass Ensemble und in verschiedenen Orchestern gespielt hatte.
Premru versuchte, einen Weg zu finden, das Andenken an seinen Freund zu ehren, als die T.U.B.A. das Werk in Auftrag gab.
Das Konzert ist dreisätzig und hat eine Dauer von etwa dreiundzwanzig Minuten. Es wurde beim T.U.B.A.-Workshop an der Universität von Kentucky in Lexington am 12. Mai 1992 mit James Gourlay als Solist und dem Lexington Philharmonie Orchestra unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt.


Besetzung: Tuba und Klavier
Genre: Zeitgenössisch
Schwierigkeit: 6=Sehr schwer
Ausgabe: Klavierpartitur, Solostimme
Artikelgewicht: 0,20 Kg
Autor / Komponist: Raymond Premru
Spieldauer: 00:23:00
Umfang: 52 Seiten
Erscheinungsjahr: 2022
ISMN: 9790502882280
Verlags-Nummer: NDV 10706T

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: